Wikia

Hotel-Lexikon

Stellenbeschreibung Abteilungskoch

Diskussion0
1.381Seiten in
diesem Wiki

Stellenbezeichnung

Abteilungskoch, auch: chef de partie oder Postenkoch

Die Hauptberufsspezialisierungen in der Küche sind:

  • gardemanger (Koch der kalten Küche)
  • saucier (Saucenkoch)
  • entremetier (Beilagenkoch)
  • patissier (Küchenkonditor)

Sie alle sind Abteilungsköche, die man auch chef de partie nennt.


3. Unterstellung

Sie sind dem Küchenchef unterstellt.


4. Ziele der Stelle

  • Reibungsloser Arbeitsablauf des à-la-carte Geschäfts, der Buffets und Bankett
  • Beibehaltung eines hohen Standards durch eine hohe Qualität im Verantwortungsbereich.
  • Unterstützung des Küchenverantwortlichen
  • Gewinnoptimierung durch Einhaltung der vorgegebenen Rezepturen


5. Einzelaufgaben

Allgemein:

  • Herstellung der Speisen für Menus, Buffets, à-la-carte und Sonderveranstaltungen
  • Sicherstellung einer hohen Qualität im Verantwortungsbereich
  • Führung der dem Posten zugeteilten Mitarbeiter
  • Einhaltung der HACCP Vorgaben
  • Warenannahme und Kontrolle der Qualität und Quantität mit Dokumentation



Stellvertretung

Der chef die partie wird bei Ausfall vom tournant (Vertretungskoch) vertreten.


Kompetenzen

  • Teilnahme an Dienstbesprechugen des Küchenchefs
  • Berufsausbildung als Koch und mehrjährige Berufserfahrung in der gehobenen Gastronomie
  • teamorientiertes, selbstständiges und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Gewährleistung eines stets sauberen und organisierten Arbeitsplatzes
  • Pflege und sorgsamer Umgang der Einrichtung und des Arbeitsmaterials
  • Einhaltung der Kleiderordnung und den Richtlinien des allgemeinen Erscheinungsbildes
  • Alle Richtlinien hinsichtlich der Betriebssicherheit kennen und sich entsprechend verhalten
  • hohe Fachkompetenz verbunden mit Sozialkompetenz und Spass am Umgang mit internationalen Gästen und Kollegen93.198.82.12 18:44, 11. Jan. 2012 (UTC)

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki