FANDOM


Eine besondere Form des gewerblichen Investitionskredits ist das Schuldscheindarlehen, über das größeren Unternehmen häufig hohe Darlehen gewährt werden. Solche Darlehen gewähren Kapitalsammelstellen (insbesondere Private und öffentliche Versicherungen, Bausparkassen und Pensionskassen). Banken fungieren hier aber häufig als Kreditvermittler: Banken vergeben ein Darlehen zunächst im eigenen Namen und für eigene Rechnung. Die Übernahme des Darlehens durch Kreditinstitute erfolgt jedoch nur bis zur Refinanzierung über eine Platzierung am Markt: Das Darlehen wird in der Regel bei mehreren Kapitalgebern untergebracht, und zwar über anteilige Abtretung der Gläubigeransprüche durch das Kreditinstitut als Kreditvermittler. Beim Schuldscheindarlehen dient der Schuldschein als Beweismittel für die bestehende Darlehensforderung des Gläubigers. Da es sich bei einem Schuldschein nicht um Wertpapiere im engeren Sinne handelt, muss der Schuldner weder die staatliche Genehmigung einholen noch die mit der Börseneinführung verbundenen Auflagen erfüllen. Die Sicherung von Schuldscheindarlehen erfolgt in der Regel über Grundpfandrechte. Zur Bereitstellung des Darlehens und zur Tilgung lassen sich, wie beim Baufinanzierungsrecht, flexible Vereinbarungen treffen. Da Schuldscheindarlehen häufig von Lebensversicherern aus dem sog. Deckungsstock angeboten werden, müssen zur Darlehensvergabe verschiedene Anforderungen erfüllt sein,

z. B. – eine vereinbarte Laufzeit, die im Regelfalle nicht über 15 Jahre hinausgeht;

- das Kredit nehmende Unternehmen muss mindestens über ein Grundkapital in Höhe von 6 Mio. Euro verfügen und

- das Kredit suchende Unternehmen muss bestimmte Bilanzrelationen einhalten: der Kreditnehmer muss z. B. mindestens über Eigenkapital in der Relation 1:2 (EK:FK) verfügen.

Für  ihre Tätigkeiten als Vermittler, Treuhänder und Zahlstelle erheben Kreditinstitute eine Provision, die in der Regel im Bereich von 0,25 bis 1% p. a. liegt. Obwohl die Zinsen eines Schuldscheindarlehens die einer vergleichbaren Anleihe übersteigen, ist ein Schuldscheindarlehen meist kostengünstiger. Der Grund liegt darin, dass die anfallenden Nebenkosten (Verwaltungsaufwendungen) geringer sind als bei einer vergleichbaren Anleihe.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki