FANDOM


Schriftliche Mitteilung bzw. Urkunde über das für Waren oder Leistungen zu zahlende Entgelt. Die Rechnung wird dem Käufer im Rahmen der Lieferung der Ware oder Leistung vom Verkäufer oder Dienstleiter ausgestellt oder später zugestellt. Sie kann in Papierform oder als elektronisches Dokument (per Datenfernübertragung) übermittelt werden und sollte Namen und Adresse des Unternehmens bzw. Empfängers, Auftrags- und Rechnungsnummer und -daten beinhalten; Außerdem Menge oder Umfang der gelieferten Ware oder Leistung und die aufgeschlüsselten Entgelte, schließlich den Gesamtpreis und die Umsatzsteuer. Die Rechnung enthält in der Regel weitere Einzelheiten wie Zahlungsbedingungen, Zahlungsziel, Skonto usw. Eine korrekt ausgestellte Rechnung ist Bedingung für die Möglichkeit des Vorsteuerabzuges. Der Empfänger bzw. Käufer hat die Rechnung bei Eingang bzw. vor Zahlung zu prüfen und zwar auf sachliche, preisliche und rechnerische Richtigkeit. Eine Rechnung, die den Empfänger nicht zur Zahlung aufforderrt, ist die Proformarechnung. Diese Form wird zum Beispiel für kostenlose Lieferungen in Kulanzfällen verwendet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki