Fandom

Hotel-Lexikon

Profit Center

1.399Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Profit-Center (engl. für Kostenstelle) operativer Unternehmensteil ( z.B. Produktsparte -> Organisationsformen), für den im Rahmen des internen Rechnungswesen eine eigene Gewinnermittlung vorgenommen wird. Anhand dieser werden die Aktivitäten des Profit-Center von der Unternehmensleitung bewertet und gesteuert, das heißt auch, dass eine höhere Transparenz über die Gewinnsituation im Unternehmen geschaffen wird. Eventuellen Umsatzrückgängen können so gezielte Gegenmaßnahmen folgen. Die Leitung des Profit-Center wird damit in die Rolle des Unternehmers versetzt und zu selbstständigem , marktgerechtem Handeln herausgefordert. Voraussetzung für die Funktionsfähigkeit:

-Marktorientierung: Für diesen Teilbereich ist es wichtig, guten Zugang zum Markt zu haben, eine marktfähige Leistung anzubieten und selbst Leistungen am Markt nachzufragen, da diese Marktpreise die Grundlage für die Erfolgsrechnung sind.

-Verantwortungsorientierung: Da der Unternehmenserfolg durch den betrachteten Teilbereich beeinflussbar sein muss, muss dem Profit-Center Autonomie eingeräumt werden.

-Controllingunterstützung: Die Controllingsysteme eines Unternehmens müssen der Struktur des Bereiches angepasst sein.

Das Profit-Center ist der nächsthöheren Instanz Rechenschaft schuldig.

Sollte es außerdem Entscheidungsträger für die Investitionen in diesem Bereich sein, so nennt man es auch „Investment- Center“.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki