FANDOM


Internationale Tourismus- Börse Berlin ist der weltweit bekannte Name für die führende Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft. Ihre Spitzenposition als internationaler Treffpunkt unterstreicht die Tatsache, dass über drei Viertel der Aussteller und 30% der Fachbesucher aus dem Ausland anreisen. Die ITB Berlin ist damit das zentrale Kommunikations- und Marketingforum der weltweiten Tourismusbranche mit jährlich ansteigenden Aussteller- und Fachbesucherzahlen. Sie bietet den Ausstellern die Möglichkeit neben den Fachbesuchern auch das Privatpublikum anzusprechen. Neben der bewährten geographischen Gliederung der Messe werden einige Bereiche gesondert zusammengefasst. Hierzu gehören Elektronik im Tourismus, die ITB- Buchwelt und das Wirtschaftszentrum. Die Aussteller auf der ITB Berlin kommen aus allen Bereichen der internationalen Tourismus-Wirtschaft. Beteiligt sind u.a. nationale und regionale Tourismus-Organisationen, Verkehrsämter, Reiseveranstalter, Reisebüros, Hotels, Verlage und internationale touristische Dachverbände. Neben der Ausstellung finden Seminare, Symposien, Workshops und Arbeitsgruppen statt, die durch die Diskussionsmöglichkeiten mit Experten aus der ganzen Welt einen hohen Informationswert bieten. Jedes Jahr kommen neue, den jeweiligen Marktentwicklungen angepassten Kongressthemen hinzu. So bietet das Wissenschaftszentrum der ITB Berlin die Möglichkeit, Lehre und Praxis zusammenzuführen, um über aktuelle Probleme, aber auch Zukunftsmodelle zu diskutieren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki