FANDOM


IATA Agenturen sind Reisebüros, die eine IATA-Lizenz besitzen und damit berechtigt sind, (Linien)Flugscheine der IATA-Airlines auszustellen und zu verkaufen. Die Agenturen sind hierbei auch verantwortlich für die Entgegennahme und rechtzeitige Weiterleitung der Bezahlung an die Airlines. Eine IATA-Lizenz bekommt nur, wer bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Reisebüros müssen z.B. eine Bankbürgschaft vorweisen, weitgehende Abrechnungsvollmachten erteilen und ausgebildete IATA-Fachkräfte beschäftigen.

Das weltweit am meisten verbreitete System zur einfachen Abwicklung der Ticketverkäufe von Airlines ist der Billing and Settlement Plan (BSP). Dabei drucken die zugelassenen Verkaufsagenten der IATA (sogen. accredited agents) die Flugscheine auf Blanko-Dokumenten, welche sie vom BSP zur Verfügung gestellt bekommen. Die Verkaufsdaten werden durch das jeweilige Computerreservierungssystem direkt an den BSP weitergeleitet, der wiederum sämtliche Verkäufe an die Airlines meldet. Die Vorteil dieses Systems liegen in der Vereinfachung der Abläufe: Es gibt keine separaten Transaktionen zwischen Reisebüro und Airline, sondern eine Gesamtzahlung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki