FANDOM


Hotel Altes ForsthausBearbeiten

Das Hotel Altes Forsthaus ist ein 3-Sterne-Hotel in der Kleinstadt Braunlage im Harz. Das Hotel befindet sich im ältesten Gebäude von Braunlage, welches bereits im Jahr 1658 erbaut wurde. Das Hotel ist in typischer Harzer Bauweise errichtet und stellt heute ein ortsgeschichtliches Denkmal dar.

GeschichteBearbeiten

1658 hat Christian Walter das Haus als Faktorei der Braunlager Eisenhütten zur Verarbeitung von Eisenstein erbaut. Die noch vorhandene Wetterfahne vom Dach des Gebäudes trägt die Inschrift CW FBLFZB 1658 (Christian Walter, fürstlich-braunschweigisch-lüneburgischer Faktor zu Braunlage) und kann im Restaurant des heute im Haus befindlichen Hotels besichtigt werden.

Nach Stilllegung der Hüttenwerke ging das Gebäude 1796 in den Besitz der braunschweigisch-lüneburgischen Forstverwaltung über. Für fast 200 Jahre war das Forsthaus Braunlage der Sitz des herzoglichen, später staatlichen Forstamtes Braunlage. Es war Dienstgebäude und Wohnsitz des jeweiligen Verwalters des Braunlager Forstreviers, der vom Jahr 1900 an die Dienstbezeichnung Forstmeister führte.

Seit dem Jahre 1963 beherbergt das gebäude ein Hotel. Der Gastronom Heinz Kühne baute das Gebäude um und errichtete im ehemaligen Forstamtsgebäude Ferienwohnungen. In den Nebengelassen entstanden eine Gaststätte und eine Kegelbahn. Die Kegelbahn wurde 1990 abgerissen, die Ferienwohnungen zu Hotelzimmern umgebaut.

Seit dem Jahre 1958 steht das Gebäude unter Denkmalschutz. Heute ist das Hotel Altes Forsthaus in Braunlage ein ortsgeschichtliches Denkmal.

LinkBearbeiten

Altes Forsthaus Braunlage

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki