FANDOM


Heizungs- und Lüftungstechnik Bearbeiten

Die Heizungs- und Lüftungstechnik war schon im alten Rom ein Begriff und wurde von ihnen als Heizmöglichkeit, besonders bei der Fußbodenheizung genutzt. Zur heutigen Zeit umfasst die Technik weit mehr Möglichkeiten, wie z.B. Warmwasserheizungen mit Wärmepumpentechnik. Dabei ist das zentrale Merkmal der Heizungs- und Lüftungstechnik allerdings, dass andere Energieformen in Wärmeenergie umgewandelt werden und diese Wärme genutzt wird.
Es gibt zwei Möglichkeiten der Wärmeerzeugung, entweder wird durch Verbrennung eines Brennstoffs Wärme freigesetzt oder die in der Natur (Luft, Boden, Wasser) vorhandene Wärme dient als primäre Energiequelle. Die Wärme wird durch Konvektion- oder Wärmestrahlung verbreitet. Eine typische Strahlungsheizung ist der offene Kamin, durch ihn strahlen Glut und Flammen ultrarote Strahlen ab, durch die Gegenstände beim Auftreffen der Strahlen sich erwärmen. Die Aufgabe der Lüftungstechnik ist es nun diese erzeugte Wärme, mittels Luftzufuhr so zu nutzen, dass sie den zu wärmenden Raum umfließt und ihn dadurch erwärmt, z.B. mit Hilfe von Warmluftleitungen etc.

C.ST.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki