Fandom

Hotel-Lexikon

HDV

1.399Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

HDV – Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. Bearbeiten

HDV – Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V.
„IMPULSE SETZEN, PERSPEKTIVEN AUFZEIGEN, SYNERGIEN SCHAFFEN, ORIENTIERUNG GEBEN
BRANCHENÜBERGREIFEND – EIN NETZWERK AUS PROFIS“
Die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e. V. wurde im Juni 1981 von 19 Hoteldirektoren in Frankfurt/Main gegründet. Der damals beherrschende Gedanke, eine „heimatliche Plattform“ für Hoteldirektoren zu schaffen, in der ein Klima des Dialoges gedeihen kann, ist auch heute noch immer aktuell, deshalb versteht sich die HDV mit Erfolg als „Sprachrohr der Hotelmanager“. Galt es doch schon bei der Festschreibung der Satzung, sich offensiv den „Anforderungen der Zukunft“ durch eine konstruktive und kollegiale Bündelung fachlicher Kompetenzen der Führungskräfte aus der Hotellerie zu stellen und die Mitglieder weiterhin zu fördern. Die Vereinigung zählt 2012, 160 ordentliche und ca. 50 fördernde Mitglieder – alles hochrangige Unternehmen aus der Zulieferindustrie. Heute, 31 Jahre nach ihrer Gründung, kann man sagen, dass die HDV für Führungsstile und – Inhalte der Hoteldirektoren prägende Impulse gesetzt hat.
Die HDV ist kein „Alleinkämpfer“. Sie wünscht die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Institutionen des Gastgewerbes und will bei der Lösung von Problemen, die das gesamte Gewerbebetreffen, effizient mitarbeiten. Gute Beziehungen zum DEHOGA, zur IHA und anderen berufsständischen Vertretungen, die die Interessen der Hotellerie unterstützen, sind gewünscht und werden angestrebt. Grundsätze und Ziele der HDV, sind seit der Gründung unverändert und beinhalten Faktoren wie beispielsweise Respekt gegenüber Mitarbeitern, Integration ausländischer Mitarbeiter, ökologisches Handeln, positives Arbeitsklima, ökonomisches Handeln, Fairness. Etc. In jedem Kalenderjahr veranstaltet die HDV zwei Bundestagungen und vier Regional-Camps. Die Regional-Camps sollen genutzt werden um aktuelle Problematiken und Themen anzusprechen, die sich vielleicht auch regional besonders ausgeprägt zeigen, ebenso bieten diese, Nichtmitgliedern die Möglichkeit sich persönlich ein Bild von der HDV zu machen. Die enge Vernetzung der Regionalleiter mit dem Vorstand ermöglicht außerdem, dass die Informationen, aufbereitet und anschließend im ganzen Verband kommuniziert werden. Der HDV- Führungskräftekongress dient dazu, die Entwicklung von Visionen und Strategien voranzutreiben, sowie der Orientierung und der kollektiven Erarbeitung von Zukunftsperspektiven. Der Kongress wird durch zahlreiche Referenten aus der Praxis, sowie diverser Workshops für die Teilnehmer (gesamte Branche und Zulieferindustrie) sehr anschaulich und Branchennah gestaltet.
Der 8. Führungskräftekongress, der im Kempinski Hotel Airport München im Jahre 2011 stattfand, stand unter dem Motto ›Starke Marken für starke Märkte - Erfolgsfaktoren für die Hotellerie in Deutschland und Europa‹ Das Ziel der Veranstaltung war es, Möglichkeiten zur nachhaltigen Markenbildung und der effektiven Schaffung von Alleinstellungsmerkmalen aufzeigen.
Das neuste Projekt der HDV ist der „Deutsche Hotel- Nachwuchspreis“, der Zusammen mit der AHGZ verliehen wird. Dort werden junge Führungskräfte jährlich für besondere Management- Leistung ausgezeichnet.

C.ST.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki