FANDOM


Ein Golfplatz ist ein meist künstlich angelegtes, durchschnittlich ca. 60 – 75 ha großes Areal. Aus ökologischen Gründen wurden Golfplätze in den letzten Jahren mehr und mehr in ihrer Beschaffenheit an die natürliche Umgebung angepasst, um sich harmonisch in die Natur zu integrieren.

Der Golfplatz besteht aus verschiedenen Bahnen, welche jeweils aus einem Abschlag, Fairways und einem Grün (eine Versenkung mit Fahne) zusammengesetzt sind. Die meisten Golfplätze besitzen 18 Bahnen.

Die Gestaltung der Plätze wird überwiegend von speziellen Golfplatzarchitekten übernommen. Durch Bunker (mit Sand gefüllte Vertiefungen), Wasserhindernisse (z. B. Teiche und Bäche) und Roughs ( natürlich belassenes Gelände) erhalten sie eine ansprechende und abwechslungsreiche Gestaltung und gleichzeitig auch verschieden Herausforderungen für den Spieler.

Des weiteren stehen dem Golfer Übungsbereiche, wie die Driving Range (für lange Schläge), Chipping oder Pitching Grüns (für kurze Schläge), Putting Grüns (für das Einlochen) und mehrere Kurzbahnen zur Verfügung.

Auf dem Gelände befindet sich in der Regel auch ein Clubhaus, in welchem sanitäre Einrichtungen, ein Restaurant, eine Rezeption und häufig auch Shops untergebracht sind.

Zu dem Golfplatz dazugehörig sind vielfach auch Hotels der oberen Sterne Kategorie auf dem Gelände angesiedelt.

Christine Schumacher

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki