Fandom

Hotel-Lexikon

Free Flow

1.399Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet "freier fluss" oder "freie Wahl".

Dies ist ein neuer Trend der Speisenausgabe in Restaurants oder Betrieben der Gemeinschaftsverpflegung/Systemgastronomie. Ähnlich wie beim Einkaufen in einem gut sortierten übersichtlichen Supermarkt oder Kaufhaus kann hier der Tischgast sich im Ausgabebereich frei bewegen, in Ruhe wählen – individuell nach seinem Geschmack und Appetit – und geht erst dann zur Kasse. Das Speisenangebot ist besonders übersichtlich präsentiert (z.B. Salatbar) und lädt zur Selbstbedienung ein.

Anwendungsbereiche:

Free flow-Cafeterien sind bis jetzt in zwei Hautbereichen gut eingeführt.

1. für die Mittagsverpflegung in Kasinos, Personalrestaurants und Werkskantinen

2. für Kaufhausrestaurants und in Supermärkten

3. zögernd sind die ersten Anfänge in Mensen bzw. bei der Schulverpflegung zu verzeichnen

4. in Raststätten oder in der Systemgastronomie sind Anfänge zu beobachten

siehe auch "Free Flow- Restaurant".

Verfasser: J.J.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki