FANDOM


Auch „Gästefragebogen“ genannt, ist eine spezielle Art von Fragenkatalog, als Instrument der Datenerhebung für eine/mehrere Statistik(en).

Meist wird derselbe Fragebogen mehreren Personen vorgelegt und dann statistisch ausgewertet.

Aufbau eines Fragebogens:

1. Einleitungsfragen: Sollen Befragte „auftauen“ lassen und positiv einstimmen

2. Sachfragen: Kern des Fragebogens, ist relevant für die Analyse, aber: streuen und unterbrechen auch Erholungsfragen stellen

3. Kontrollfragen: Wiederholungsfragen zur Prüfung der Standfestigkeit der Befragten (HALO- Effekt) 4. Personenangaben: Können zuvor das Befragungsklima stören und Befangenheit hervorrufen

Man kann sich verschiedender Fragearten bedienen:

- offene Fragen - geschlossene Fragen

- Suggestifragen

- Multiple Choice

- Direkte Fragen - indirekte Fragen

- Einthemenbefragung - Mehrthemenbefragung

Vorteile einer schriftlichen Befragung:

Geringe Kosten, gezielte Fragestellung, kein Interviewer- Einfluss, schwer zu erreichende Berufskreise können erfasst werden (Landwirte, Schichtarbeiter)

Nachteile:

Rücklaufquote von 15%, keine Spontaneität (da die zu befragenden Personen mehr Zeit zum Überlegen haben), Gefahr der Wiedergabe von Gruppenmeinungen (Familie)

Folgende Themen können in einem schriftlichen Fragebogen im Hotel befragt werden:

Ambiente, Atmosphäre, Auswahl der Angebote, Mitarbeiter, Ausstattung, Preis-Leistung-Verhältnis, Qualität. Sauberkeit, Schnelligkeit, Sicherheit

Verfasser: J.J.

editiert: FSH 11 as