FANDOM


Hochzeitsmenü Bearbeiten

Als erstes bieten wir unseren Gästen zur Begrüßung einen Sektempfang mit verschiedenen Canapes

Vorspeisen

klassisch fränkische Hochzeitssuppe

Pfifferlings Suppe

Hauptgerichte

Fränkischer Sauerbraten aus Rindfleisch, mit Kloß

Knuspriges Schäuferle aus Schweinefleisch mit Kloß und dunkelbiersoße

als Beilagen können Sauerkraut, Rotkraut und Sgggalat gewählt werden

Nachspeise

Vanilleeis mit Himbeer Ragout

Wem die Hauptspeise nicht zusagt, kann sich natürlich auch ein Gericht von der Hauskarte auswählen.


Die Farbe des Materials sollte im Einklang zum Porzellan, zur Tischwäsche und zum Blumenarrengement stehen.

  • Zu beachten ist auch die Druckfarbe und die Schrifttypen.
Eine Menükarte ist mit einem, maximal zwei Schrifttypen zu erstellen.


Entscheidend ist jedoch ein Hochmaß an Kreativität bei der Erstellung der äußeren Form.

MenüBearbeiten

Hochzeitsmenü Bearbeiten

Wir empfangen unsere Gäste zuerst mit Sektemp

  • ein Gang soll immer mit einer Haupt- und Nebenzeile beschrieben werden
  • Hauptzeile für das Wesentliche
  • Nebenzeile beschreibt die Beilagen, die Anrichteweise, die Zubereitung und/ oder den Namen

AllgemeinesBearbeiten

zu beachten sind

  • Preis
  • Jahreszeit und Anlaß
  • Ambiente
  • Personenzahl
  • Restauranttyp
  • Alter und soziale Schicht der Gäste
  • Menü-Regeln
  • Reihenfolge
  • Harmonie der Speisenfolge
  • Menge
  • Saison
  • Saucen
  • regionale Spezialitäten und internationale Spezialitäten
  • Arbeiten am Tisch
  • Menü muß der Küchen- und Servicetechniken angepasst sein


                                                                     Bearbeiten

                       

                              Fischteller mit Baguette

                               


                               Rehrücken, Pfifferlinge, Birne, Wildsoße

                               Entenbrust, leichte Orangensoße


                               Rotkohl, Rosenkohl, Butterbohnen, Wurzeln

                               Salzkartoffeln, Kroketten


                               Mandelcreme mit Erdbeerspiegel

                               Eis mit heißer Schokolade


                           


                               Kaffee, Kuchen, Sonstiges

Jutta hat GeburtstagBearbeiten

Die Speisen:

Matjestatar

Lachs - Schnecken

Weißkrautsalat - traditionale

Variationen an Kartoffelsalat

Hefeteiglinge

  • griechische Art
  • italienische Art
  • deutsche Art

Schnitzel aus dem Backofen

  • in der Nähe der Paprika gegart
  • in Anlehnung an die Zwiebel

Obst in flüssiger Form

GrundregelnBearbeiten

  • Kalte vor warmen Gerichten
  • Leichte und elegante Gerichte vor schweren und reichen Platten
  • Fisch wird immer vor Fleisch gereicht
  • bei zwei oder mehrere Fleischgänge, immer das helle vor dem dunklen Fleisch
  • Vermeidung der Wiederholung der Rohstoffe in der Speisenfolge, Zubereitungsart, Farbe
  • auf helle Rohstoffe, folgt im nächsten Gang dunkle
  • auf gebundene Speisen, folgen ungebundene Speisen
  • Alle Speisen müssen in einer gewissen „Spannung“ zueinander stehen. Beispiel: drei milde, kontrastarme Speisen in Folge sind langweilig. Also: Ist der erste Gang etwa sahnig - sanft, wird der zweite etwa säuerlich abgeschmeckt. Und folgt dann im Dritten etwas würzig-gemüsiges, so entsteht durch diese Unterschiedlichkeit eine appetitanregende, angenehme Spannung.
  • Die Speisen sollten dasselbe Niveau haben
z. B. Suppe und Vorspeisen aus Fertigprodukten schnell zusammengestellt wurden und das Hauptgericht aber mit aller Kunst und viel Aufwand zu einem großartigen Erlebnis gestaltet wurde.
Auch passen rustikale und feine Speisen nur äußerst selten zusammen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki