Fandom

Hotel-Lexikon

Einnahme-Überschuss-Rechnung

1.399Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ist eine vereinfachte Form der Gewinn- bzw. Verlustermittlung in einem Betrieb. Sie erfolgt nach dem Prinzip der Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben, wobei der Überschuss der Einnahmen über die Ausgaben den Gewinn darstellt, bzw. der Überschuss der Ausgaben über die Einnahmen den Verlust.

Von Bedeutung ist die EÜR für:

- Existenzgründer kleiner und mittlere Unternehmen und

- Freiberufler,

die nicht im Handelsregister eingetragen sind, deren Jahresumsatz nicht mehr als 350.000 Euro beträgt, deren Jahresgewinn 30.000 Euro nicht übersteigt und in denen Bücher geführt werden müssen.

Seit 31.12.2004 müssen Steuerpflichtige, die ihren Gewinn nach der EÜR ermitteln, ihrer Steuererklärung den amtlichen Vordruck über die EÜR ausgefüllt beilegen.


A.S.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki