FANDOM


Ein Boxpspringbett, auch Kontinentalbett genannt, besteht aus mehreren Komponenten. Der Grundaufbau bei Boxspringbetten ist bei den meisten Modellen gleich, wobei es einige Hersteller gibt, die auf einen leicht modifizierten Aufbau setzen. Prinzipiell besteht ein Boxspringbett aus:

Untermatratze / Federkernbox / Federrahmen /Boxspring:Bearbeiten

Die Untermatratze des Boxspringbettes, die auch als Federkernbox, als Federrahmen als Boxspring oder als Boxspringbettuntergestell bezeichnet wird, ist ungefähr mit dem Bettrahmen inklusive Lattenrost eines herkömmlichen Bettes gleichzusetzen. Der Federkern im Inneren der „Box“ entspricht dabei den Latten des Lattenrostes. Die Federkernbox übernimmt die Funktion der Unterfederung und ist wie der Lattenrost dafür verantwortlich, dass die eigentliche Matratze bzw. Obermatratze des Boxspringbettes ihre Wirkung und positiven Eigenschaften hinsichtlich Nachgiebigkeit und Stützkraft voll entfalten kann. Um die für ein gesundes Schlafklima unverzichtbare Luftzirkulation zu erreichen, liegt die Untermatratze des Boxspringbettes nicht auf dem Boden auf, sondern ruht auf Bettfüßen, die je nach Design und Qualität des Boxspringbettes zudem auch die Ausstrahlung des Bettes positiv beeinflussen. Für eine attraktive Optik ist die Untermatratze des Boxspringbettes in der Regel mit Stoff oder Leder bezogen. Boxspringbetten, die als Doppelbetten ausgelegt sind, sind meist zwei separaten Federkernboxen ausgestattet.

Obermatratze:Bearbeiten

Auf der Federkernbox des Boxspringbettes wird die Obermatratze gelegt. Die Obermatratze eines Boxspringbettes ist im Grunde identisch mit der normalen Matratze im konventionellen Bett. Es ist durchaus möglich, jede handelsübliche Matratze in entsprechender Größe auf die Untermatratze des Bettes zu legen. Generell empfiehlt es sich jedoch, die Obermatratzen zu wählen, die vom Hersteller des jeweiligen Bettes abgestimmt auf die Federkernbox angeboten werden. Im Zusammenspiel mit der Untermatratze sorgt die Obermatratze für eine optimale Unterstützung des Körpers beim Liegen bzw. Schlafen. Bei Boxspringbetten in Doppelbettgröße kommen je nach Hersteller und Modell sowohl durchgängige, einteilige Obermatratzen als auch zwei separate Matratzen zum Einsatz. Doppelbetten mit getrennten Federkernboxen und getrennten Obermatratzen lassen sich durch die Anschaffung von zwei Einzelbett-Toppern und Auseinanderschieben sehr einfach zu zwei Einzelbetten umwandeln. Genauso simple kann man aus zwei einzelnen Boxspringbetten in passender Größe durch die Verwendung eines durchgängigen Toppers in der jeweiligen Doppelbettgröße und Verbindung der Federkernboxen ein Doppelbett „herstellen“. Die Obermatratzen sind häufig mit dem gleichen Stoff oder Leder wie die Untermatratzen bezogen. In diesen Fällen ist dann auch die Rede von Dekomatratzen. Bei einem Boxspringbett mit Dekomatratze hat man den Vorteil, dass es im Prinzip ausreicht, den Topper des Bettes mit einem Spannbettlaken zu beziehen.


Topper / Toppermatratze:Bearbeiten

Der obere Abschluss des Boxspringbettes – die Liegefläche – wird von der sogenannten Toppermatratze, meist auch nur als Topper bezeichnet, gebildet. Im Gegensatz zur Untermatratze und Obermatratze werden Topper immer durchgängig ausgeführt. Bei Boxspringbetten in Doppelbettgröße kann man sich darüber besonders freuen, weil die aus den meisten konventionellen Bettsystemen bekannte und verhasste „Besucherritze“ im Boxspringbett dank des durchgehenden Toppers nicht vorhanden ist. Um den Topper des Boxspringbettes mit konventionellen Betten in Bezug zu setzen, kann man ihn als Pendant einer Matratzenauflage, die im herkömmlichen Bett zusätzlich auf die Matratze gelegt wird, betrachten. Im Boxspringbett übernimmt der Topper die Funktion der optimalen Körperlagerung während des Liegens bzw. Schlafens. Um Sauberkeit und Hygiene im Bett zu gewährleisten, sind die Topper mit abnehmbaren Bezügen ausgestattet. Bei Bedarf kann der Topper-Bezug so einfach abgenommen und in der heimischen Waschmaschine gewaschen werden.

DM FSH 11Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki