FANDOM


Aufzeichnung jener Personen, Unternehmen oder Länder, die aufgrund bestimmter Tatsachen einem Boykott oder Embargo unterliegen sollen.

In der Hotellerie ist es eine Liste von der Hoteldirektion festgelegt, mit den Namen der Gäste, die nicht mehr im Haus erwünscht sind.

Schwarze Listen können jedoch auch Kontaktdaten von Personen darstellen, die keine unerwünschte Werbung erhalten möchten, diese nennt man dann Robinsonlisten. Es gibt diese Listen für Briefpost, E-mail, SMS, Telefon und Telefax. Die in den Verbänden organisierten Unternehmen verpflichten sich, dem Wunsch der registrierten Verbraucher nach Werbefreiheit nach zu kommen und sie in keiner Form kommerziell zu kontaktieren. Der Eintrag in die Robinsonliste ist prinzipiell kostenlos.

Jiannis Lytrivis

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki