FANDOM


Unter der Bierschuld versteht man eine vertraglich vereinbarte Menge an Bier, die ein Gastronom einem Lieferanten in einer bestimmten Zeit abnehmen muss. Diese Menge wird oftmals im Bierlieferungsvertrag bestimmt. Außerdem können in diesem Vertrag auch Darlehen o.ä. festgelegt werden, die der Gastronom von der Brauerei bekommt, weswegen dieser in der Schuld der Brauerei steht.

84.172.72.238 18:44, 5. Okt. 2012 (UTC)Eintrag Bestätitgt Jiannis Lytrivis

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki