FANDOM


Aufwand wird steuer- und handelsrechtlich die Ausgaben eines Betriebes genannt.


Unterteilt in

- Zweckaufwand (dient zur Erreichung des Betriebszieles), in der Gastronomie sind das z.B. Ausgaben für Lebensmittel, Versicherungen oder der Wertverlust von Maschinen


-neutraler Aufwand (hat nicht direkt mit dem Betrieb zu tun), z.B. Spenden oder Verluste aus Wertpapiergeschäften



Dem neutralen Aufwand stehen keine Kosten gegenüber. Der betriebszweckbezogene Aufwand hat Kostencharakter und wird als Zweckaufwand bezeichnet. Unter der Bezeichnung Grundkosten findet der Zweckaufwand Eingang in die Kostenrechnung.


Beide sind Buchungsposten in der internen/externen Buchhaltung.


FSH11 AF

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki