Fandom

Hotel-Lexikon

Außenverhältnis

1.400Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

'Außenverhältnis=' das Rchtsverhältnis einer von mehreren intern miteinander verbundenen Personen gegenüber dritten Personen

Im deutschen Gesellschaftsrecht wird das Außenverhältnis - Rechtsbeziehungen der Gesellschaft nach außen hin zu fremden Dritten - vom Innenverhältnis, also den Rechtsbeziehungen der Gesellschafter oder Bevollmächtigten der Gesellschaft zueinander und gegenüber der Gesellschaft, unterschieden.

Regelmäßig schützt das Handelsrecht, aber auch das Bürgerliche Gesetzbuch den Außenstehenden Dritten stärker als die Gesellschafter zueinander im Innenverhältnis. Dem liegt die Annahme zugrunde, dass ein Außenstehender nichts über die inneren Verhältnisse der Gesellschaft und die einzelnen Befugnisse von im Namen der Gesellschaft Handelnden weiß.

Wenn der Vertreter seine Befugnis im Innenverhältnis überschreitet, berührt das nicht die Vertretungsmacht. Ein Vertrag ist also auch dann wirksam, wenn der Vertreter interne Weisungen missachtet und z.B. Begrenzungen überschritten hat: Er "konnte" den Vertrag wirksam schließen, obwohl er es intern nicht "durfte".


FSH11 AF

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki