FANDOM


Die Annuitätenmethode ist ein Verfahren der Investitionsrechnung.

Der Kapitalwert einer Investition wird auf die Nutzungsdauer verteilt, so dass die Zahlungsfolge aus Einzahlungen und Auszahlungen in die sogenannte Annuität (gleichbleibende, regelmäßige Zahlung/ Periodenzahlung) umgewandelt wird.

Eine Investition ist vorteilhaft, wenn die Annuität (und damit der Kapitalwert) größer als 0 ist.

Die Annuität stellt einen gegenüber einer absoluten Größe wie dem Kapitalwert verständlicheren Vergleichsmaßstab dar, nämlich den jährlichen Mehrertrag, den eine Investition erbringt.




L.D