FANDOM


Wer alkoholische Getränke ausschenkt unterliegt dem Gaststättengesetz. Dadurch sollen Gäste vor Alkoholmissbrauch geschützt werden, sowie sittliche Gefahren von Jugendlichen abgewandt werden. Das Gaststättengesetz (GastG §6) besagt, dass mindestens ein alkoholfreies Getränk günstiger als das günstigste alkoholische (in Bezug auf einen Liter) angeboten werden muss ("Apfelsaftgesetz"). Ebenso muss sich der Wirt an Sperrzeiten, die von den Ländern festgesetzt werden, halten. Die benötigte Konzession erhält nur der, der rechts- und geschäftsfähig ist, ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegt und durch persönliche Zuverlässigkeit überzeugt. Der Wirt unterliegt Auflagen zum Schutz der Gäste und Beschäftigten gegen Gefahren für Leben, Gesundheit und Sittlichkeit.