Fandom

Hotel-Lexikon

Aktiengesellschaft

1.400Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Aktiengesellschaft:

Die Aktiengesellschaft (AG) ist eine Kapitalgesellschft mit eigener Rechtspersönlichkeit, auch juristische Person genannt. Als Kapitalgesellschaft gilt sie immer als Handelsgesellschaft, auch wenn sie kein Handelsgewerbe betreibt (§3 AktG). Die Gesellschafter dieser AG (Aktionäre) sind mit Aktien am Grundkapital beteiligt und haften mit ihren Aktien (Einlagen). Die Aktiengesellschaft an sich haftet als juristische Person für ihre Verbindlichkeiten mit ihrem gesamten Vermögen. Die AG hat drei Organe: Vorstand (Leitung), Aufsichtsrat (Überwachung) und die Hauptversammlung der Aktionäre. Die Aktiengesellschaft wird von einer oder mehreren natürlichen oder juristischen Personen gegründet. Das Mindestgrundkapital beträgt €50.000 und es muss eine notariell beglaubigte Satzung angefertigt werden.

Diese Form wird von Großunternehmen auf Grund der auf den Wert der Aktie beschränkten Haftung und ihrer Chance durch Herausgabe neuer Aktien, große Mengen weiteren Eigenkaptials zu beschaffen bevorzugt. Eine AG ist verpflichtet ihren Jahresabschluss zu veröffentlichen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki